Uni-Logo
Artikelaktionen

Zoom Lizenzen werden verlängert

03.03.2021 11:11

Die aktuellen Zoom-Lizenzen laufen zum 25.04.2021 aus. Die gegenwärtigen Entwicklungen der Pandemie zeigen, dass vermutlich auch im kommenden Sommersemester 2021 weiterhin im großen Umfang die Lehre mit Hilfe digitaler Werkzeuge stattfinden muss. Aufgrund dessen werden wieder Zoom-Lizenzen zentral beschafft, da zum einen die Universität durch die gesammelte Bestellung in eine hohe Rabattstaffel gelangt und die Kosten pro Lizenz so minimiert werden können und zum anderen bietet der einheitliche Standard mehr Sicherheit und Datenschutz.

Das Rektorat hat in der Sitzung vom 24.2.2021 die zentrale Beschaffung durch das Rechenzentrum beschlossen. Die Kosten, die für die erste Lizenzperiode durch Landesmittel beglichen werden konnten, müssen nun von der Universität
getragen werden. Sie werden laut Rektoratsbeschluss auf die Fakultäten, die zentralen Einrichtungen und die Universitätsverwaltung nach Vollzeitäquivalenten (VZÄ) anteilig verteilt.
 
Wir werden uns bemühen, dass die bereits bestehenden Lizenzen und die dazugehörigen Accounts nicht neu angelegt werden müssen, sondern nahtlos in die neue Lizenzperiode (die wieder 1 Jahr betragen wird) übernommen werden können. Ob dies möglich ist, ist leider noch nicht abschließend geklärt, da es davon abhängen wird, wie neue Nutzer*innen sich registrieren können..
 
Wir arbeiten daran, den Übergang unterbrechungsfrei anzubieten.
 
Neue Informationen zum Status vermelden wir hier und auf unserer Webseite zu Zoom  wie zu den Videokonferenzsystemen.
 
 
Ihr Rechenzentrum 
Benutzerspezifische Werkzeuge